tracking-software-deutscher-online-shops-hedaer

Die beliebteste Tracking-Software im deutschen eCommerce

Google Analytics dürfte ohne weitere Auswertung im Allgemeinen wohl das meist genutzte Webseiten-Statistik-Tool sein. Einfach zu integrieren und anzuwenden. Für die meisten Anwendungsfälle kostenlos. Und das ohne selbst technisches Know-How oder Server haben zu müssen. Für Blogger und kleine Unternehmen ganz passend. Aber wie entscheiden sich Unternehmen, die sich auf die Daten verlassen müssen und Business-Entscheidungen Treffen auf Auswertungen aus diesen Tools? 118 große deutsche Online-Shops habe ich mir angeschaut. Die Auswertung ließt du hier.

Wenn das Geschäftsmodell auf der eigenen Webseite basiert, darf man bei der Webanalyse nichts mehr dem Zufall überlassen. Die Daten müssen verlässlich sein und immer Verfügbar. Wie entscheiden sich also große eCommerce-Player bei der Wahl der Tracking-Software?

Online-Shops steuern ihre einzelnen Marketingkanäle nach den Auswertungen der Tracking-Software. Budgets werden auf dieser Datengrundlage zugeteilt. Features im Shop werden weiter entwickelt oder eingestellt. Informationen über die Zielgruppe werden erfasst und diese zielgerichteter Angesprochen.

Die Daten müssen also wirklich verlässlich sein, da sonst die falschen Business-Entscheidungen getroffen werden.

Auswertung der 118 größten deutschen Online-Shops

Ich habe mit 118 große deutsche Online-Shops angeschaut und die Tracking-Software erfasst. Mehr als die Hälfte der Online-Shops verwendet mehr als eine Tracking-Software gleichzeitig. So kommt es auch bei den Zahlen zu mehr als 118 in Summe.

Das mehrere Tracking-Anbieter gleichzeitig verwendet werden liegt auch daran, dass jeder Anbieter in bestimmten Bereichen besonders gut ist.

In relativen Zahlen betrachtet verwenden mehr als 70% der Online-Shops Google Analytics. Bedenkt man, dass GA nur bis zu 10 Millionen Hits pro Monat kostenlos ist, müssen viele der Shops hier tief in die Tasche greifen und Google Analytics Premium bezahlen.

Hinter Google Analytics kommt lange lange Zeit nichts mehr, bis bei 17% WebTrekk und kurz dahinter WebTrends auftaucht.

Bei 15% der Shops (18 Absolut) konnte ich keine Tracking-Software finden oder diese war zu unbekannt bzw. klein für weitere Auswertungen.

Piwik, welche insbesondere in Deutschland recht beliebt ist, kommt bei den Bigplayern im eCommerce immerhin noch auf 10%.

Omniture von Adobe schafft es ebenfalls auf 10%.

Tracking-Software 118 großer Online-Shops in Detuschland
Tracking-Software 118 großer Online-Shops in Detuschland

Tracking-Software im eCommerce: absolute Zahlen

Was bedeutet das für dein Business?

Auf den ersten Blick bedeutet das, dass Unternehmen deren Geschäftsmodell auf deren jeweiligen Webseite basiert, am häufigsten auf Google Analytics vertrauen.

Bekannterweise ist aber das was die Masse macht nicht unbedingt immer das Beste. Und erst recht nicht genau passend für deine eigene Situation.

Die Wahl der richtigen Tracking-Software sollte also sehr gut überlegt sein. Einerseits gibt es erst mal einen gewissen Installationsaufwand um alles Relevante auf der Webseite messen zu können. Andererseits gehen bei einem späteren Wechsel zu einer anderen Tracking-Software Daten und Informationen verloren.

Zum Beispiel lassen sich diverse KPIs nicht einfach in unterschiedlichen Tools miteinander vergleichen. Google Analytics misst Sessions anders als Piwik. Und auch die grundsätzliche Qualität der Tracker und Datenerfassung ist unterschiedlich. Nach einem Wechsel der Tracking-Software sollten die Daten also nicht mehr miteinander verglichen werden. Historische Daten sind somit verloren.

Bei der Wahl der Tracking-Software für deine eigene Webseite und dein Business solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Wie viel sind mir Statistiken meiner Webseite wert?
  • Wie zuverlässig müssen diese Daten sein?
  • Wie viel Know-How kann/will ich investieren?

Rohdaten der Auswertung

Im folgenden poste ich noch die gesamte Liste mit den 118 Online-Shops alphabetisch sortiert. Es handelt sich dabei grob geschätzt um die größten Online-Shops in Deutschland.

Shop Google Analytics Web Trekk Web Trends sonstige/ unbekannt Piwik Omniture
aboutyou.de
adidas.de
alternate.de
amazon.de
amorelie.de
asos.de
atelco.de
atu.de/shop
baby-markt.de
baby-walz.de
bader.de
baur.de
beamershop24.net
blume2000.de
bonprix.de
brands4friends.de
buecher.de
c-and-a.com/de
casando.de
channel21.de
computeruniverse.net
comtech.de
conrad.de
cyberport.de
de.buyvip.com
dell.de
docmorris.de
douglas.de
dress-for-less.de
drucker-guenstiger.de
druckerzubehoer.de
edited.de
eis.de
elektroshopwagner.de
ernstings-family.de
esprit.de
fressnapf.de
galeria-kaufhof.de
globetrotter.de
goertz.de
hagebau.de
handy-zubehoer.de
handyshop.de
hardwareversand.de
heine.de
hm.com/de
home24.de
hornbach.de
hp.com
hse24.de
ikea.com/de/de
imwalking.de
jago24.de
jako-o.de
kfzteile24.de
klingel.de
lapado.de
lidl.de
limango.de
mdm.de
mediamarkt.de
medikamente-per-klick.de
medimops.de
medion.com/de
megabad.de
mindfactory.de
mirapodo.de
misterspex.de
mytoys.de
nike.com/de/de_de/
notebook.de
notebooksbilliger.de
obi.de
otto.de
pearl.de
peterhahn.de
planet-sports.de
plus.de
quelle.de
qvc.de
real.de
rebuy.de
redcoon.de
reichelt.de
reifendirekt.de
reuter.de
roller.de
sanicare.de
saturn.de
saxoprint.de
schlafwelt.de
schwab.de
sheego.de
shop-apotheke.com
shop.apotal.de
shop.degussa-goldhandel.de
sistersurprise.de
soliver.de
sportscheck.com
staples.de
store.apple.com/de
stylebop.com/de/
tchibo.de
technikdirekt.de
thalia.de
thomann.de
tomtom.com/de_de/
vente-privee.com
vertbaudet.de
voelkner.de
walbusch.de
weltbild.de
westfalia.de
witt-weiden.de
zalando-lounge.de
zalando.de
zara.com/de
zooplus.de
Gesamt 85 20 19 18 12 12

Freelancer. Blogger. Affiliate. Und auf Weltreise.

Kommentar verfassen